Product Variants

Das Modul „Product Variants" ermöglicht es, für konfigurierbare Produkte so viele Produktvarianten im AtroPIM zu erstellen wie benötigt. Man kann die Produktvarianten mithilfe oder ohne variantenbildender Attribute erstellen. Werden die Produktvarianten mithilfe der variantenbildenden (konfigurierbaren) Attribute erstellt, kontrolliert das System automatisch, dass diese Werte einheitlich pro Produktvariante sind. So erstellte Produktvarianten werden mehrdimensionale Varianten genannt. Produktvarianten können die Attributwerte von konfigurierbaren Produkten vererben.

Im Allgemeinen ist dieses Modul die Erweiterung der Entitätsfunktionalität Product. Weitere Informationen zu Produkten und ihren Funktionen finden Sie im entsprechenden Artikel im AtroPIM-User Guide.

Installation

Um das Modul „Product Variants" im System zu installieren, gehen Sie zur Administration> Modulmanager. Finden Sie dieses Modul in der Liste „Shop" und klicken Sie auf Installieren:

PV install

Wählen Sie im angezeigten Installations-Pop-up-Fenster die gewünschte Version aus und klicken Sie auf den Button Installieren. Der Modulhintergrund wird grün und das Modul wird in den Modulmanager-Bereich „Installiert" verschoben. Klicken Sie auf Update starten, um die Installation zu bestätigen.

Bitte beachten Sie, dass nach dem Systemupdate alle Nutzer abgemeldet werden.

Um das Modul „Produktvarianten" zu aktualisieren / zu entfernen, nutzen Sie entsprechende Optionen aus dem Menü für einzelne Datensatzaktionen im Modulmanager.

Erstellung und Konfiguration von Produktvarianten

Eine Produktvariante ist grundsätzlich ein verkaufsfähiges Produkt mit einem vollständigen Satz von Eigenschaften. Produktvarianten können nur für Produkte vom Typ „konfigurierbares Produkt" erstellt werden und werden in einem separaten Panel angezeigt.

pv-panel

Bitte beachten Sie, dass die Erstellung einer Variante ohne Verknüpfung mit dem konfigurierbaren Produkt unmöglich ist.

Um eine Produktvariante hinzuzufügen, erstellen Sie ein neues konfigurierbares Produkt oder öffnen Sie das gewünschte konfigurierbare Produkt in der Produktliste und klicken Sie auf + im Panel „Produktvarianten";

pv-create-from-panel

es wird ein Pop-up-Fenster zur Produkterstellung angezeigt:

PV create

Dabei ist das konfigurierbare Produkt bereits vorgegeben.

Auf der Produktlistenseite werden die Produktvarianten unter allen anderen Produkten angezeigt. Man kann die Produktvariante direkt auf dieser Seite erstellen, dafür sollte man auf den Button Create klicken und die Informationen im Pop-Up-Fenster ausfüllen.

pv-create-from-product-list

Man kann für die Erstellung der Produktvarianten die variantenbildenden (konfigurierbaren) Attribute verwenden -- nur die Attribute von Typ Bool, Enum, Varchar, Int, Float, Unit, Image sind auswählbar. Die variantenbildenden Attribute können bei dem konfigurierbaren Produkt angegeben werden.

choosing-configurable-attributes

Die Zusammensetzung der Werte dieser Attribute sollte für eine Produktvariante einheitlich sein. Z.B. werden die Attribute "Color" und "Memory" als konfigurierbare Attribute definiert, kann man nur eine Produktvariante mit der Farbe "black" und Memory "32 GB" im System haben. Konfigurierbare Attribute können für ein konfigurierbares Produkt jederzeit angegeben werden, sowohl vor der Erstellung der Produktvarianten als auch danach.

Werden die konfigurierbaren Attribute nach der Erstellung der Produktvarianten festgelegt, wird das System überprüfen, ob die ausgewählte Kombination dieser Attribute zur Bildung einheitlicher Produktvarianten führt. Ist es bei bereits angelegten Produktvarianten nicht möglich, wird dem Benutzer eine entsprechende Fehlermeldung angezeigt.

Konfigurierbare Attribute können bei dem konfigurierbaren Produkt jederzeit editiert werden. Dabei wird immer automatisch sichergestellt, dass die vorhandenen Produktvarianten einheitlich sind.

Sind im System die konfigurierbaren Attribute definiert, werden die Attributwerte für diese bei der Erstellung einer Produktvariante automatisch abgefragt.

pv-create-conf-attributes

Diese werden dann auch im Panel für Produktvarianten bei dem konfigurierbaren Produkt angezeigt.

pv-panel-with-conf-attributes

Die Werte für konfigurierbare Attribute können bei den Produktvarianten ganz normal editiert werden, genauso wie bei den anderen Attributen. Dabei wird das System automatisch überprüfen, dass die vorhandenen Produktvarianten einheitlich bleiben. Die Namen der konfigurierbaren Attribute werden bei einer Produktvariante unterstrichen angezeigt.

pv-conf-attributes-underlined

Die Produktvariante kann auch eigene benutzerdefinierte Attribute haben, die nicht vom Parent geerbt wurden.

Es besteht die Möglichkeit, von der Seite einer Produktvariante zur Seite einer anderen Produktvariante zu wechseln. Dafür sollte man das Menü in Breadcrumbs-Navigation nutzen.

pv-other-variants

Von hier kann man auch zur Seite des konfigurierbaren Produktes wechseln.

Bearbeitung von Produktvarianten

Im Gegensatz zu konfigurierbaren Produkten, haben die Varianten Sperren für Panels, Datenfelder und Produktattributwerte, da ihre Werte von den konfigurierbaren Parent-Produkten geerbt werden. Ist das Sperren aktiv, werden die Werte vom konfigurierbaren Produkt vererbt. Um die Bearbeitung zu aktivieren, klicken Sie auf den Sperren-Button auf dem gewünschten Panel, Datenfeld oder Attributwert.

Panels

Wenn das Panel zur Bearbeitung entsperrt ist, können Sie alle im AtroPIM verfügbaren Aktionen für dieses bestimmte Entitätspanel ausführen (Hinzufügen, Auswählen, Aktualisieren usw.). Wenn die Vererbung von dem konfigurierbaren Produkt aktiv ist, sind diese Funktionen nicht verfügbar.

pv-associated-products

Beachten Sie bitte, dass beim Zurücksperren des Panels der Inhalt auf die vom konfigurierbaren Parent-Produkt übernommenen Werte zurückgesetzt wird und alle Änderungen, d.h. eigene Beziehungen der Produktvariante, verworfen werden. Ein erneutes Entsperren des Panels führt nicht zur Anzeige der zuvor konfigurierten Werte.

Zu beachten ist, dass die Vererbung der Werte für Kategorien und Kanäle immer zusammen ein- oder ausgeschaltet werden. Der Grund dafür ist, dass die verknüpfte Kanäle für ein Produkt immer über die Kategorien bestimmt werden, denn Kanäle werden mit Kategoriebäumen verknüpft.

pv-categories-and-channels

Felder

Es ist möglich, für jedes Feld einer Produktvariante einen individuellen Wert zu setzen. Dafür sollte die Vererbung des Wertes ausgeschaltet werden. Nachdem Sie das gewünschte Produktvariantenfeld entsperrt haben, klicken Sie auf den Stift-Button, um den Wert zu editieren:

edit-fields

Aktualisieren Sie die Daten des entsperrten Felds und klicken Sie auf Aktualisieren, um Ihre Änderungen durchzuführen.

Um den vom konfigurierbaren Parent-Produkt übernommenen Wert für das gewünschte Panel/Feld zurückzusetzen, klicken Sie auf den freigegebenen Sperren-Button. Die vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert und angezeigt – Sie müssen die Seite nicht aktualisieren.

Attributwerte

Die Vererbung der Attributwerte kann genauso wie die Vererbung der Produktfelder ein- oder ausgeschaltet werden. Klicken Sie dafür auf Sperren-Button. Anschließend kann der Attributwert individuell gesetzt werden.

pv-edit-product-attributes

Kaufbedingungen

Der Preis gilt zzgl. MwSt. Für den oben angegebenen Preis erhalten Sie das Modul einschließlich Updates und Upgrades für den Zeitraum eines Jahres. Nach dieser Zeit können Sie Ihre letzte Version des Moduls weiter verwenden oder das Modul mit einem Rabatt von 50% erneut erwerben, um das Recht zu bekommen, die Updates und Upgrades für ein weiteres Jahr zu erhalten. Im Übrigen gilt unser ELV (Endbenutzerlizenzvertrag).

Anpassung

Das Modul kann an Ihre Bedürfnisse angepasst werden – zusätzliche Funktionen können hinzu programmiert werden, vorhandene Funktionen können geändert werden. Bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich. Es gelten unsere AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen).

Demo

Bitte kontaktieren Sie uns und wir senden Ihnen die Zugangsdaten für die Demoversion.

Haben Sie fragen zu diesem Modul?